» Unglücklich Niederlage gegen den Ligaprimus
B2-Junioren: Unglücklich Niederlage gegen den Ligaprimus
12.05.
2012
JSG Dilltal/Roßbachtal darf die Kreismeisterschaft feiern

JSG Eschenburg U16 - JSG Dilltal/Roßbachtal 1:2 (1:2)

U16 legt los wie die Feuerwehr

Nein, Meisterschaftsspalier wollten die Eschenburger für den Gast aus dem Roßbachtal nicht stehen.
Und so legte die U16 los: Mit Leidenschaft und Willen wurden die Zweikämpfe angenommen. In Minute 3 der erste Eckball für den Gastgeber. Valentin Scheld flankt in Höhe des Elfmeterpunktes, Okan Kunt steigt am höchsten und wuchtet den Ball zur Eschenburger Führung ins gegnerische Gehäuse.
Der Gast wirkt irritiert, fängt sich und kommt ebenfalls zu zwei Chancen, die U16 Keeper Victor Melcher meisterlich pariert.

Kurz darauf wird Valentin Scheld im Roßbacher Strafraum gefoult. Der Pfiff, des ansonsten umsichtigen Schiedsrichter Torsten Rocher, blieb aus.

Dann der Ausgleich in der 20. Minute: Einen Schuß aus rund 16 mtr. kann Victor Melcher nicht entscheidend abwehren und der Ball fällt hinter ihm ins Tor.

Im Gegenzug fast die erneute Eschenburger Führung. Valentin Scheld hatte sich über rechts durchgesetzt und flankt von der Grundlinie aus in den Fünfmeterraum des Gastes. Eine Fußspitze fehlt Musab Yüksal, sodass ein Roßbacher Verteidiger klären kann.

Fünf Minuten später die Gästeführung: Ein Ball, der wohl deutlich am Eschenburger Gehäuse vorbeigegangen wäre, wird unglücklich abgefälscht und landet zum 1:2 im U16 Tor.

Beide Mannschaften schenken sich nichts. Es wird gefightet und um Ball und Raum gekämpft.
Entscheidendes passiert bis zur Halbzeit nicht mehr.

Eschenburg drängt auf den Ausgleich

10 Minuten lang neutralisieren sich beide Mannschaften. Als Eschenburg offensiver umstellt, erlangt die Heimmannschaft die Hoheit im Mittelfeld und drängt auf den Ausgleich.

Mehrmals fehlen wenige Zentimeter am Torerfolg oder der letzte Pass ist nicht genau genug. Jedenfall hat Roßbachs Defensive reichlich zu tun.
Die wenigen Konter der Gäste bleiben trotzdem gefährlich.

Ein Tor will auf keiner Seite mehr fallen. Somit ist Roßbach vorzeitig - über die gesamte Saison gesehen auch verdient - Meister und der U16 bleibt der Trost, den neuen Kreismeister am Rande einer Niederlage bestürmt zu haben.

Am Mittwoch geht´s für die U16 in Donsbach weiter. Alle Konzentration auf drei Punkte in Donsbach!



Tore:
1:0 Okan Kunt, 1:1, 1:2

Aufstellung: Victor Melcher - Janek Sternagel, Niklas Klingelhöfer, Raffaele Gambardella, Lukas Nickel - Sinan Kayacik, Okan Kunt - Valentin Scheld, Jan König, Musab Yüksel - Maximilian Müller // Tim Connor Wagner, Silas Baum & Robin Simig

Von: Michael Claas